Maverick


Der Pokerfilm Maverick handelt von dem charmante Betrüger und Pokerspieler Bret Maverick (Mel Gibson). Dieser scheint vom Pech wie verfolgt. Seine Gegenspieler haben ihn bis aufs Hemd ausgezogen und nun kann er es sich nicht einmal mehr leisten, die 25.000 Dollar Startkapital aufzubringen, die er benötigt, um auf dem Luxusdampfer “Lauren Bell” am großen Poker-Turnier um eine halbe Million Dollar teilzunehmen.
Not macht bekanntlich erfinderisch. Auch ohne Einsatz versucht er, bei ein paar kleineren Pokerspielen Geld hinzuzugewinnen. Dabei trifft er auf die hübsche Annabelle Bransford (Jodie Foster), die mit allen Wassern gewaschen zu sein scheint. Ihr gelingt es, Maverick mehrmals kräftig in die Suppe zu spucken, denn auch sie will den Jackpot gewinnen. Und dann ist da noch Marshal Zane Cooper (James Garner), der den Pokerspieler gerne dingfest machen würde…

zurück zum Poker Filme Menü

zurück zur Pokerfilm Startseite

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.